Frühlingsspaziergang im Fernunterricht

Die 4. Klasse hat die Aufgabe erhalten, einen Frühlingsspaziergang zu machen, bei dem wir Blumen fotografieren mussten. Mit der App seppo.io konnten wir die Blumen bestimmen. Wir haben das iPad genommen und einen Code eingegeben, den wir erhalten haben . Insgesamt mussten wir 9 Blumen fotografieren und noch beschriften. Aber wir haben noch eine Figur genommen und neben die Blumen gelegt, damit man sah, dass wir die Fotos selbst gemacht haben. Die Aufgabe hat mir sehr gut gefallen.

Die  Blumenjagd💐

Noch vor dem Mittag begab ich mich mit meiner Familie auf die Reise.

Die Reise ging bis nach Sissach zum Bauernhof🐓.

Ich war ausgerüstet mit meinem iPad und dem Roller 🛴 .

Neben dem Bauernhof gab es einen  Garten.

Im Garten fing die Jagd erst richtig an.

Zurück  in die Realität🕰: Eigentlich war das gar keine Blumenjagd  sondern eine Aufgabe von der Schule. Die Aufgabe bestand darin verschiedene Blumen zu suchen.

Man musste folgende Blumen finden: Primel, Löwenzahn, Narzisse, Gänseblümchen, Forsythie, Hyazinthe.

Es gab aber auch noch so eine Aufgabe.  Zum Beispiel: Dir gefiel eine Blume am Strassenrand, dann fotografierst du sie mit deinem iPad und dem Figürchen. Die Figur ist ganz wichtig! Und danach  schickst du es ab. Und übrigens : seppo.io ist eine digitale Karte. Der Auftrag muss nicht um Blumen gehen, es kann sich auch um Mathematik, Deutsch, Repetition…  handeln.